MicroCraft

  • TDR Tester

Einseitiges TDR-Messsystem

F1T6060 / F2T6060

F1T/F2T6060

Automatisiertes einseitiges TDR-Messsystem
F1T6060 (1 axis) NEW
F2T6060 (2 axis) NEW
Ermöglicht Single- End- und Differentialimpedanzmessungen. Ein spezieller, von MicroCraft entwickelter, Rotationskopf und ein Ionisator zur statischen Entladung sind in dem System enthalten. Eine vollautomatisierte Version ist ebenfalls lieferbar.

Erdungskappe Optionen

Erdungskappe (Optionen)

In der Vergangenheit musste die an der Spitze eines einseitig geerdeten Messtasters angebrachte Erdungskappe vom Bediener durch eine korrekte Erdungskappe entsprechend der Messmusterteilung ersetzt werden. Mit dem Erdungskappenwechsler fährt die Tastkopfeinheit jedoch zur Austauschposition des Erdungskappenwechslers und bringt die Erdungskappe automatisch an bzw. löst sie ab. Im Wechsler können bis zu fünf Arten von Erdungskappen eingestellt werden. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, die Erdungskappe zu wechseln, wenn Leiterplatten mit mehreren Musterabständen gemessen werden, was die Effizienz der Messung verbessert.

Technische Daten

F1T6060 (1 axis) F2T6060 (2 axis)
Max. Testbereich

610 x 610 mm

470 x 510 mm

Max. Panel Dimension

620 x 620 mm

520 x 520 mm

Min. Plattengröße

40 x 40 mm

40 x 40 mm *1

Max. Plattenstärke

10 mm

10 mm

Klemmsystem

Manuelle Klemmung oder Fixierung via Vacuum (optional) *2

Manuelle Klemmung oder Fixierung via Vacuum (optional) *2

Drehwinkel

Single- end Probe: 360°
Differentialprobe: ±90°

Single- end Probe: 360°
Differentialprobe: ±90°

Wiederholgenauigkeit X–Y

±10 µm

±10 µm

Wiederholgenauigkeit θ

Impedanzgenauigkeit *3

Single- end Probe: 50 Ω±1%
Differentialprobe: 100 Ω±1%

Single- end Probe: 50 Ω±1%
Differentialprobe: 100 Ω±1%

Luftversorgung: Druck

0,5 MPa

0,5 MPa

Luftversorgung: Verbrauch

50 ℓ/min.

50 ℓ/min.

Netzanschluss
Einphasig, AC200–240 V 50/60 Hz

5 A

8 A

Gewicht

830 kg

850 kg

Abmessungen (mm)

Systemanforderungen

Steuerungs-PC und Monitor *4

Betriebsbedingungen 21–24°C, 30–70% relative Luftfeuchtigkeit.
* Nicht verwenden in Umgebungen mit starker Kondensation, Staub, Vibrationen und/oder korrosiven Gasen.
Druckluft: Atmosphärischer Taupunkt −14°C oder darunter (bei 0,7 Mpa liegt der Taupunkt bei 15°C oder darunter)
Ölnebelkonzentration: 1 mg/㎥ (ANR) oder darunter

*1 Es gibt eine Beschränkung des Abstands, wie nahe sich zwei Sonden kommen können, daher handelt es sich um eine Mindestgrößenmessung mit einer Sonde. *2 Es wird eine separate Vakuumpumpe benötigt. *3 Die Abweichung der Raumtemperatur nach der Kalibrierung darf ±2°C betragen. *4 Weitere Einzelheiten erfahren Sie von unserem Vertriebsteam.

Unterstütztes Messgerät *5

Tektronix

DSA8300
DSA8200
TDS8000
11801B/C

Keysight Technologies

E5063A option TDR
E5071C+ENA option TDR
86100A/B/C
54750
N5224B

Teledyne LeCroy

WaveExpert100H+ST-20

MicroCraft

MZPC30
MZPC50

*5 Weitere Einzelheiten erfahren Sie von unserem Vertriebsteam. Messgeräte müssen separat erworben werden.

TOP